Blutelektrifizierung

Finden Sie hier ausführliche Einführungen in das Thema der Blutelektrifikation und deren Auswirkung auf den menschlichen Körper in Bezug auf Krankheiten wie Krebs, Aids und andere Viren- und Bluterkrankungen.

1. Blutelektrifizierung gegen Viren und Mikroben (PDF)

2. Blutelektrifizierung nach Dr. Robert C. Beck (PDF)

Schwache elektrische Ströme, wie sie von Natur aus auch im menschlichen Körper auftreten, können sich sehr positiv auf die Gesundheit auswirken. Die Anwendungsfälle des miniZAP Modell Dr. Beck sind nahezu unbegrenzt. Setzen Sie ihn besonders dann ein, wenn Sie Ihr Wohlbefinden steigern wollen.

Unser Wohlbefinden hängt nicht zuletzt von der Qualität unseres Blutes ab, diesem alles verbindenden Transportorgan. Vor allem die kernlosen roten Blutkörperchen, die Träger von Sauerstoff und Nähr- und Abfallstoffen, sind äußerst sensibel gegen jede Störung und Angriff von außen.

Die Belastung durch elektrische Frequenzen nimmt permanent zu. Am empfindlichsten reagiert das Drüsensystem – allen voran die Hypophyse. Dies führt zu mentalen und in der Folge physischen Störungen des menschlichen Organismus.

“Wenn es nicht genügend geladene rote Blutzellen gibt, funktioniert gegenseitige Abstoßung nicht.. Blutkörperchen kleben zusammen.. “Verkehrsstau” blockiert Eiweiße in den Kapillaren..“ Dr. West.

Schumannfrequenzen

Eigenresonanzen des Hohlraumes zwischen Erdoberfläche und Ionosphäre; in exakter Resonanz mit der Hyppocampus / Hypothalamus- Frequenz im Gehirn aller Säuger. Der miniZAP arbeitet mit der halben Schumannfrequenz von 3,920 Hz.

Elektrische Felder

„Bei jeder Bewegung, beim Herzschlag, beim Denken und bei der Selbstregeneration spielen elektrische und elektromagnetische Felder die Hauptrolle“

pH-Wert

„Zwischen Wasserstoffionenkonzentration (pH-Wert) und elektromagnetischer Aktivität (Protonenaktivität) besteht ein Zusammenhang. Der Proton ist ein Mikromagnet, der magnetisches Feld erzeugt.“ Häring

3 thoughts on “Blutelektrifizierung

  1. Anna sagt:

    Sehr interessanter Artikel. Vielen dank für die Informationen. Der Artikel ist sehr hilfreich.

    Gruß Anna

    • Alexavia sagt:

      Forgiving others is what Christ asks of us. I have had a hard time with forgiveness. However, when I have finally let go of a hurt I feel amazing. I think this is Cht&rsi#8217;s way of showing us now we have even more room for Him in our lives.

  2. Magdelina sagt:

    Very well composed article. It827#1&;s going to be valuable for you to anyone who employs it, and also me. Carry on doing what you are doing : for sure i am going to check out much more posts.

Schreibe einen Kommentar